PRODUKT IMPLEMENTIERUNG

In den meisten Fällen empfehlen air einen Quick Scan, ehe wir mit der Implementierung beginnen. Der Scan Report gibt uns Informationen, mit denen wir gemeinsam mit Ihnen entscheiden können, wie wir TD/OMS implementieren und organisieren werden und welche Anpassungen für Ihren Software Life Cycle Process notwendig seine könnten. Wenn Anpassungsaufgaben notwendig sind, z.B. die Erstellung bestimmter Interfaces, können wir solche Anforderungen ebenfalls erfüllen.

 

IMPLEMENTATION SUPPORT

Minimieren Sie Ihr Risko mit dem „SMILE“ Implementierungsansatz in 5 Schritten.  SMILE

Unser gemeinsames Ziel ist die Lieferung Lieferung eines robusten Software Change Management Systems. SMILE ist erprobt, basiert auf Best Practises und setzt sich aus 5 Schritten zusammen. Jeder Schritt liefert seine eigenen Resultate mit einem spezifischen Zweck und Kontext, der überprüft, bestätigt und genehmigt werden kann.

 

Schritt 1: Scan

Die Quick Scan Analyse zeigt die Methoden, Prozesse und Tools, die Sie zur Softwareentwicklung in Ihrer Organisation einsetzen. Unsere Berater bilden dabei sowohl beschriebene als auch ungeschriebene Vorgehensweisen ab. Das Ergebnis des Scan zeigt mögliche Bottlenecks, die in Ihrem Software Life Cycle Prozess auftreten können. Weiterhin zeigen wir, wie Sie solche Bottelnecks bewältigen können. Falls Anpassungen erforderlich sein sollten, z.B. die Erstellung von Interfaces, können wir solche speziellen Anforderungen ebenfalls erfüllen.

Schritt 2: Modelling

Modelling ist die Vor-Implementierungsphase. Ein Proof of Concept (POC) wird under Verwendung eines limitierten Teils Ihrer Applikation zeigen, das die Lösung in der Lage ist, Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Schritt 3: Implementation

Das finale Tuning des Systems. Alle notwendigen Schritte werden unternommen, um eine angepasste Software Change Management Lösung für Ihre Umgebung zu liefern. Alle Benutzer und Administratoren werden gut ausgebildet.

Schritt 4: Going Live

Die neue operative Software Change Management Umgebung kann vollständig von Ihnen oder durch uns unterstützt werden. Nach Lieferung der Lösung betreuen wir Sie mit unseren After Care Services (SLA) dabei, möglichst schnell zu einer routinierten Nutzung zu kommen und im laufenden Betrieb jederzeit die entsprechenden Services nutzen zu können. Der Grad für einen Bedarf an dieser Unterstützung hängt von Ihrem jeweiligen Bedarf und Ihren individuellen Anforderungen ab.

Schritt 5: Evolve

Neue Änderungen und Implementierungen. Ihr Unternehmen wird sich ändern. Neue Aktivitäten und neue Anforderungen werden vorkommen und einen Einfluss auf Ihren  Software-Entwicklungsprozess und die Konfiguration von TD/OMS haben. Die Kontinuität Ihres Entwicklungsprozesses ist unsere Top Priorität.

Ein regelmäßiger „Gesundheits-Check“ its erforderlich, um damit Schritt zu halten und den Wttbewerb hinter sich zu lassen. Neue Versionen und Updates unserer Lösung werden Ihr Unternehmen ebenfalls dabei unterstützen, auf neue Anforderungen Ihrer Kunden schnell zu reagieren. Unser Service Level Agreement (SLA) offeriert garantierte Ressourcen und Skills, dann wenn Sie es benötigen.