Application Lifecycle Management

TD/OMS Compact – Für kleine Entwicklerteams

(AS/400,  iSeries, System i)  TD_OMS_Compact_Logo

Das neue Produkt ist speziell auf kleine IBM i Entwicklerteams zugeschnitten, die ein einfach zu nutzendes Tool für das Management ihrer RPG, RPG ILE und /oder Java Entwicklung benötigen, und das zu einem bezahlbaren Preis.

„TD/OMS Compact ist ein vollständig neuer Ansatz für das Software Change Management. Bisher haben SCM Anbieter nur sehr komplexe Tools angeboten, von denen kleiner Teams sehr leicht überfordert waren. Bei Remain Software wollte man solchen Teams einen einfachen und kostengünstigen Einstig zum besseren Change Management für den Lifecycle ihrer Anwendungen ermöglichen und gleichzeitig zeigen, daß SCM Lösungen wie TD/OMS Compact nicht nur bezahlbar, sondern auch einfach zu implementieren und zu nutzen sind. “  sagt Marco Kok, Managing Director bei Remain Software.

TD/OMS Compact ist eine leicht zu nutzende und kostengünstige Lösung, die die Softwareentwicklung auf IBM i, Unix/Linux und Windows Plattformen erleichtert und signifikant verbessert. Es bieten Kunden, die gegenwärtig kein SCM Tool einsetzen oder nur sehr grundlegende selbst entwickelte Programme dazu verwenden alle Funktionalitäten, die essentiell notwendig sind für ein effektives Software Change Management, wie z.B. Incident-, Configuration- und Version Management:

  • Ein Repository, das die gesamte Softwarekonfiguration und die Prozessdefinitionen des Change Management speichert,
  • Ein vollständiges grafisches User Interface,
  • Work Management zur Organisation und Steuerung von Arbeiten, Ereignissen und Änderungen an den Applikationen,
  • Grapfische Impact Analyse, die alle Objektrelationen in klarer grafischer Darstellung zeigt.

Wenn die Software-Entwicklungsumgebung komplexer wird, können Anwender TD/OMS Compact durch weitere Funktionalitäten oder Interfaces ergänzen, wie z.B. Transfer (Deployment) zu mehreren Standorten oder 4GL Interfaces.

TD/OMS Compact ist eine kostengünstige Einstiegslösung, die einen innovativen Ansatz beim Preismodell bietet. Anstelle einer traditionellen vorab fälligen Lizenzgebühr können Kunden von einem klaren und einfachen Subscriptionsmodell profitieren, inklusive Fernunterstützung und regelmäßigen Softwareupdates. TD/OMS Compact ist bereits ab einem 3-Users Pack auf monatlicher Basis verfügbar. Zusätzliche User können einfach hinzugefügt werden.

Neben den vielen Nutzenaspekten profitieren Kunden von einem optimierten Entwicklungsprozess und automatisiertem Support für die Erstellung/Lieferung von Software mit hoher Qualität, wobei einfache Nutzung und schnelle und leichte Implementierung mit zu den größten Vorteilen von TD/OMS Compact zählen.  Kunden können sehr schnell mit der Nutzung von TD/OMS Compact beginnen, durch einen vordefinierten Setup, basierend auf den Kundenanforderungen kombiniert mit den Software Best practices Erfahrungen des Herstellers Remain Software. Das ist besonders wichtig und nützlich für kleinere Teams, denen wenigen Ressourcen (Mitarbeiter, Zeit etc.) zur Implementierung und Erlernung komplexerer Tools zur Verfügung steht.

Wim Jongman (CTO und Managing Director von Remain Software) sagt dazu: „TD/OMS Compact wird in einer Weise vordefiniert, das Kunden nur die Funktionalität bekommen, die Sie wirklich benötigen. TD/OMS Compact versetzt User in die Lage einen geradlinigen Entwicklungsprozess zu definieren, ohne sich dabei durch irrelevante Features hindurcharbeiten zu müssen, die üblicherweise mit traditionellen SCM Tools dieser  Leistungsklasse bereitgestellt werden. Ihr Vorteil: Betriebsbereit innerhalb von nur 1 oder 2 Tagen, zu einem angemessenen Preis. Der Schritt zur Qualitätsverbesserung war noch nie so einfach und so erschwinglich.!“

 

Application Lifecycle Management System für IBM i Systemugebungen.
TD/OMS steuert den gesamten Workflow in der Softwareentwicklung, von der Planung über den Transfer zwischen verschiedenen Umgebungen (z.B. Entwicklung, Test, Abnahme) bis zur Produktionsübernahme/Deployment neuer und geänderter Softwarekomponenten, unabhängig von der Komplexität der einzelnen Umgebungen.
IBM i (i Series): ab i5/OS V5R3 bis V7R1
Deployment: AIX, IBM i, Linux, Mac OS X, Ubuntu, Windows
4GL Systeme: AS/SET, CA:2E, CA Plex, EGL, IDDOS, LANSA, MAGIC, Visual LANSA
Eclipse/Rational: Eclipse, Maven, RCP, RDi, RDp, Subversion, Rational Team Concert, RPG Toolbox, X-Analysis
High Availability: Timeflash

deploy

Produktinformationen zum Download.