Das neue TD/OMS Release ist bestimmt für DevOps, IT Manager und Softwareentwickler, die nach besserer Kontrolle und Steuerung für Softwareänderungen, verbesserte Zusammenarbeit und zukunftssicheren Applikationen suchen. Die neue Version der Remain Software Lösung verbessert die end-to-end IBM i Entwicklung signifikant und macht die Arbeit von IT Abteilungen einfacher als zuvor.

Neue Interfaces

Die Remain Software Produkte ermöglichen den Nutzern die Auswahl der Technologie, die für sie zur Erfüllung ihre spezifischen Anforderungen als am besten geeignet ansehen. TD/OMS, bereit integriert mit verschiedenen Top Lösungen für die IBM i Entwicklung (z.B. X-Analysis oder RPG Toolbox) öffnet auch ALM Türen für Unternehmen, die ein Web-Anabling Ihrer RPG Applikationen mit Open Source Sprachen durchführen möchten. Version 8 von TD/OMS hat ein Interface zu WebSmart PHP (BCD Software) hinzugefügt, um einen kontrollierten Prozess der Transformation von Legacy Applications mit WebSmart Templates durchzuführen. Information über WebSmart PHP Applikationen werden gespeichert und sind sehr einfach mit TD/OMS abrufbar, was somit ein zentrales Repository für WebSmart Definitionen und zugehörige native IBM i Objekte schafft.

Eine weitere Integration von TD/OMS mit dem JIRA Software und Service Desk Interface ist hinzugekommen. Sie ermöglicht JIRA Usern die Erweiterung ihres Software Development Workflow durch die Application Lifecycle Management Funktionalitäten von TD/OMS. Während sich JIRA um die Kommunikation und den Task Flow von Teammitgliedern kümmert,  übernimmt TD/OMS die Versionskontrolle, das automatisierte Multi-Plattform Deployment, Fallback Mechanismen,  die grafische Impact Analyse, die Kontrolle und andere Funktionalitäten, was Softwareentwicklern und DevOps helfen wird, hoch-qualitative, stabile und gut funktionierende Applikationen zu liefern.

Neue Funktionalitäten

TD/OMS wird angereichert mit neuen Funktionen auf GUI und Kernel Ebene. Alle Erweiterungen machen das Arbeiten mit dem Tool noch benutzerfreundlicher und ermöglichen schnelleres und und noch sichereres Management von Softwareänderungen. User profitieren nun von Component View Erweiterungen, die eine schnelle Suche über alle von TD/OMS verwalteten Komponenten ermöglicht, um bestimmte Objekte zu finden. Der selektierte Filter kann und für zukünftige Suchabfragen verwendet werden.

Ein weiteres interessantes Feature ist die Möglichkeit, die CompileFunktionen zu bestimmen und festzulegen, ob der Compile-Prozess stattfinden soll, wenn irgendwelche Fehler auftreten.

Weiter Verbesserungen beinhalten den Support für sichere Verbindungen, ein erweiterte Online Hilfe, verbesserte Build Prozesse durch eine neue Build Queue, Spooldatei-Managemnet, eine neuen frischen Look des Standalone Client, ein Template zur Erstellung neue Objekte, das Interface zu X-Analysis V12 und viele weiter Verbesserungen und Fehlerkorrekturen.

Der Weg zu dieser neuen Version wurde über 3 Milestones und eine Release Candidate zurückgelegt. Die Anzahl abgeschlossener Tasks je Milestone lag bei 11 für Milestone 1, 27 für Milestone 2, 32 für Milestone 3 und nochmal 27 für Release Candidate 2. 14 Tasks haben den Abschluss nicht erreicht und wurden zum Milestone 1 von Release 9 übertragen, das offiziell am 19. Oktober 2016 freigegeben werden soll (aber jedes neue Fix und Enhancement stehe für jeden direkt über die Zwischen-Builds zur Verfügung).

“Jedes neue Release unserer Produkte ist ein Grund zum Feiern für das Remain Team. Es markiert das ende einer bestimmten Periode in unserem Entwicklungsprozess und den Beginn der nächsten Zeitphase, mit  neuer Planung, neuen Ideen und der Bestärkung einer Vision für unsere zukunftssicheren Produkte. Wir richten unsere Softwareentwicklung and den aktuellsten IBM i Entwicklungstrends und den Feedback und den Anforderungen aus, due unsere Kunden zu uns übermitteln. Wir sind offen für die Unterstützung verschiedener Entwicklungsplattformen und Entwicklungs-Tools (CA 2E, CA Plex, WebSmart PHP) sowie für die Integration von TD/OMS mit verschiedenen Produktivitäts-Tools (Gravity, JIRA und andere), um sie das umfassendste Angebot zur Verfügung zu stellen.” – Sagt Wim Jongman, Managing Director und CTO bei Remain.

TD/OMS IBM i Application Lifecycle Management bindet fundamentale IT Business Prozesse ein, wie z.B. Software Change Management, Version Management, Release Management und Software Distribution & Deployment und unterstützt damit Softwareentwickler, DevOps, IT Manager durch ein effizientere Entwicklung, Wartung und Modernisierung von ihrer IBM i Anwendungen. Das neue Release von TD/OMS ist für alle aktuellen und neuen Kunden zum 30. Juni 2016 offiziell verfügbar.

Ihr Feedback

Your message was successfully sent. Thank You!